Der Emsa Travel Mug – Ein Thermobecher für Anspruchsvolle

Du möchtest einen hochwertigen Thermobecher kaufen, der Deinen Kaffee nicht nur warm hält, sondern auch mit dem Extra an Komfort glänzt? Dann solltest Du den Emsa Travel Mug kennenlernen! Dieser Emsa Thermobecher sticht aus der Menge der Isolierbecher heraus mit seiner Soft Touch Manschette und der 360°-Trinköffnung. Erfahre in diesem Review, was Du für ein sehr faires Preis-Leistungs-Verhältnis wirklich bekommst!

Der Emsa Travel Mug im Überblick

Mit einem Fassungsvermögen von 360 ml und einer Heiß-Kaltleistung von 4 bzw. 8 Stunden liegt der Travel Mug im Mittelfeld der Emsa Kaffeebecher. Durch seine Edelstahlhülle ist der Emsa Isolierbecher etwas schwerer als seine Kollegen aus Kunststoff. Edelstahl als besonders hochwertiges Material rechtfertigt das Mehrgewicht jedoch.
Mit seinen Abmessungen passt er zwar nicht unter die üblichen Kaffeemaschinen. In genormten Becherhaltern von Autos oder in der Bahn sitzt der Emsa Thermobecher aber perfekt.

Der Travel Mug von Emsa auf einen Blick:

Fassungsvermögen:360ml
Leergewicht:390g
Temperatur – Isolation kalt:8h
Temperatur – Isolation warm:4h
Gesamthöhe:20cm
Durchmesser Becherboden:6,5cm

Als nächstes gehen wir durch, wie der Isolierbecher von Emsa in den einzelnen Test-Kriterien abgeschnitten hat:

Isolierfähigkeit des Emsa Coffee-to-go-Becher

Der Emsa Isolierbecher Travel Mug liegt mit 8 Stunden für kalte und 4 Stunden für heiße Getränke im oberen Mittelfeld. Füllst Du hier Deinen Kaffee – oder Tee – ein, ist der nach 4 Stunden immer noch frisch und ungefähr 60°C heiß.

Dichtigkeit bei diesem Thermobecher

Der Emsa Thermobecher ist 100%ig dicht. Selbst wenn Du Dich – und den Emsa Isolierbecher – auf den Kopf stellst, es tropft nichts raus. Schütteln kannst Du den Emsa Iso-Becher ebenfalls genauso kräftig wie ergebnislos. Der Becher schützt seinen Inhalt zuverlässig. Da darf es mit Tasche oder Rucksack auch gern mal turbulent werden.
Dafür sorgt ein sorgfältig verarbeitetes Schraubgewinde. Dieses Gewinde garantiert für lange Zeit, dass der Deckel 100% dicht abschließt. Im Gegensatz zu einer Steckverbindung ist diese Version deutlich verschleißärmer.

Die Materialien des Emsa Thermo-Mug

Der Becher des dieses Iso-Mugs besteht aus einem doppelwandigen, vakuumisolierten Edelstahlkolben. Der Deckel ist aus Polypropylen gefertigt und damit frei von Weichmachern wie BPA. Ebenfalls schadstofffrei ist die Silikonmanschette, die den Zylinder umhüllt. Die Hochwertigkeit des Materials wirst Du nicht riechen – denn der Emsa Becher hat keinen chemischen Eigengeruch.
Weiterer Pluspunkt der Materialqualität des Edelstahls: Der Becher verfälscht den Geschmack Deiner Getränke nicht.

Der Verschluss des Emsa Coffee Mug

Beim Verschluss punktet der Emsa Kaffeebecher mit seinem speziellen Quick-Press-Verschluss. Zum Öffnen bzw. Schließen des Mugs reicht ein Druck auf den Knopf in der Deckelmitte. Ist der Becher offen, siehst Du das auch am roten Ring um den Druckknopf herum. Beim Trinken oder besser beim Absetzen hast Du diesen Ring auch kurz automatisch im Sichtfeld. So erinnert er Dich daran, den Becher wieder zu schließen.
Dass Dir dieser Knopf in der Tasche zum Verhängnis wird, weil etwas aus Versehen drauf drückt, musst Du nicht fürchten. Der Druckknopfverschluss ist so tief in den Deckel eingelassen, dass das kaum passieren kann. So haben Kulis, Buchecken und Co. keine Chance, ein Kaffeebad in Deiner Tasche zu fabrizieren.
Natürlich ist der Verschluss bei diesem Emsa Trinkbecher 100% auslaufsicher und tropffrei.

Design und Farben des Emsa Mug

Beim Emsa Thermobecher folgt die Form der Funktion und er wartet dadurch mit einem eher schlichten, aber dennoch eleganten Design auf. Aufgewertet wird die Optik noch mit der Silikonmanschette, auf der Begriffe aus der Kaffeewelt im 3D-Verfahren aufgebracht sind. Sie bildet einen schönen Kontrast zum Edelstahl.
Bei den Farben für die Manschette wird es bunt. Neben den Klassikern in weiß und Schwarz gibt es noch folgende Modelle gibt es:

  • pink
  • rot
  • grün
  • hellblau
  • dunkelblau
  • brombeer
  • braun

So findest Du genau die Farbe, die zu Dir passt. Soll es eher unauffällig sein, weil der Mug bei Dir im Büro mit Kundenverkehr steht? Oder willst Du etwas Flippigeres für die Freizeit? Mit dem richtigen Farbakzent macht der Emsa Mug überall eine gute Figur.

Verarbeitung des Emsa Iso-Bechers

In der Verarbeitung macht Emsa keine Abstriche. Der Emsa Thermobecher ist absolut hochwertig und sorgfältig verarbeitet. Sowohl der Becher selbst, als auch sein Deckel sind sehr robust und daher gut alltagstauglich. Hier geht unser Daumen begeistert nach oben.

Produktion des Emsa Thermobecher Travel Mug

Produziert wird der Emsa Isolierbecher unter fairen Bedingungen in Deutschland. Emsa, ein Teil der französischen Group SEB, legt viel Wert auf nachhaltige Materialien und Produktionsbedingungen. Das beginnt dabei, dass das Unternehmen nur zertifizierte Rohstoffe in der Produktion verwendet. Auch die Produktionsanlagen selbst hat Emsa auf bestmögliche Energieeffizienz hin optimiert. In den Kunststoffteilen verzichtet der Hersteller grundsätzlich auf den Weichmacher Bisphenol A, der als potenziell gesundheitsschädlich gilt.

Komfort – Trumpf beim Emsa Kaffeebecher

Komfort ist das Verkaufsargument für den Emsa Travel Mug schlechthin. Dank seiner 360°-Öffnung kannst Du von allen Seiten bequem daraus trinken, wie aus einem normalen Kaffeebecher. So schwappt der heiße Kaffee oder Tee nicht einfach in Deinen Mund. Vor allem beim Autofahren oder in einer dunklen Umgebung wirst Du dieses Feature lieben, denn es erspart Dir lästiges Tasten nach der Trinköffnung.
Auf einer festen Unterlage ist der Deckel mit einem Klick und nur einer Hand offen. Ohne Unterlage bedarf die einhändige Bedienung jedoch einiger Übung, bis auch das funktioniert. Dank des Klicks beim Eindrücken des Verschlussmechanismus‘ weißt Du dafür immer, ob der Becher wirklich offen ist. Sitzt Du allerdings mit dem Emsa Thermobecher gerade in einer Bibliothek oder einem ähnlich stillen Ort, könntest Du genau für diesen Klick strafende Blicke ernten.

Kleiner Wermutstropfen beim Deckel des Travel Mug: Emsa hat hier kein AUTOSEAL eingebaut. Der Becher schließt sich nicht automatisch beim Abstellen. Du musst also immer daran denken, den Isolierbecher selbst wieder zu verschließen. Fällt Dir der Becher runter, gibt es zwar keine Katastrophe, aber er kleckert dann eben doch.

Ein weiteres Komfortplus ist die Emsa Travel Mug Manschette. Dank ihr hat der Becher einen guten Grip und fällt Dir nicht so schnell aus der Hand. Außerdem schützt sie den Emsa Kaffeebecher vor Kratzern und Beulen. Auch lästige Fingerabdrücke und Flecken haben deutlich schlechtere Karten als bei Isobechern mit kompletter Edelstahloberfläche oder Glanzlacküberzug.
Im Winter ist der Becher dank Manschette zudem nicht so kalt an den Händen wie Edelstahl-Thermobecher oder ein anderer Isobecher aus Metall.

Praktisch ist auch der gummierte Fuß bei diesem Thermobecher. Emsa sorgt dadurch für einen sicheren Stand auf glatten Flächen und Der Kaffeebecher kann nicht einfach wegrutschen.

Reinigung des Thermobecher Emsa Travel Mug

Für die Reinigung schraubst Du den Deckel einfach ab und zerlegst ihn in 2 Teile. Dann ab in den Spüler damit und schon ist der Emsa Kaffeebecher wieder sauber. Die Reinigung ist also sehr unkompliziert und hygienisch – ein klarer Pluspunkt für diesen Kaffeebecher von Emsa.
Wir empfehlen Dir allerdings, den Travel Mug ab und zu trotzdem per Hand abzuwaschen. Warum, erfährst Du in unseren Reinigungstipps.

Garantie für den Emsa Thermobecher

Mit 5 Jahren Garantie liegt Emsa über der gesetzlichen Vorschrift von 2 Jahren. Das macht nur ein Hersteller, der auf die Qualität seines Produkts wirklich vertraut. Hier bestätigt sich, was wir schon bei Material und Verarbeitung festgestellt haben: Der Isolierbecher ist grundsolide und langlebig aufgrund einer sehr guten Qualität.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Die unverbindliche Preisempfehlung für den Emsa Thermobecher liegt bei 24,99€. In Anbetracht der hervorragenden Qualität von Material und Verarbeitung und des guten Komforts ist das ein günstiger Preis. In dieser Rubrik punktet der Emsa Kaffeebecher deshalb mit einem herausragenden Preis-Leistungs-Verhältnis.

Preis-Leistungs-Sieger Thermobecher Emsa Travel Mug
Emsa Travel Mug
97
Abbildung
Modell
Gesamt-Bewertung
Zum Anbieter
Bewertungs-Kriterien:
Dichtheit
Isolation
Design
Benutzbarkeit
Materialien
Verarbeitung
Robutstheit
Reinigung
Fassungsvermögen
Abmessungen
Produktion
Garantie
Preis/Leistung

Das sagen die Medien über den Emsa Kaffeebecher to go

Mehr als 60 Jahre Erfahrung in Isolierkannen machen sich bemerkbar, auch beim Thermobecher. Mit diesem glänzte Emsa glecih mehrfach. In der Zeitschrift Öko-Test, Ausgabe 01/2016 erhielt der Iso-Mug das Testurteil „gut“.

Auch im TV war er oft der Liebling der Tester. Bei den Sendungen „Volle Kanne“ des ZDF, der WDR Service Zeit, dem großen NDR Thermobecher-Test und beim SWR Marktcheck stellte er seine Qualität kompromisslos unter Beweis. Das Ergebnis: hier belegte der Emsa Travel Mug den ersten Platz unter den getesteten Isolierbechern. Bei WDR und SWR heimste er zudem als einziger Emsa Becher volle Punktzahl ein.
Das Ergebnis verdankt der Becher unter anderem seiner sehr guten Isolierleistung und der hohen Material- und Verarbeitungsqualität, die hier im Praxistest mit Bravour bestanden hat. Auch beim Schadstofftest der Fernsehtester machte der Travel Mug von Emsa eine gute Figur.

Andere Emsa Trinkbecher räumten zudem schon den begehrten Design-Preis „Red Dot Award“ ab, so zum Beispiel der schicke Emsa Travel Mug Fun.

Tipps zum Umgang mit dem Emsa Isolierbecher

Kauf Dir vom Travel Mug immer die neueste Version. Es gibt auch noch ein älteres Modell. Bei dem ist allerdings der Druckknopf-Verschluss recht schwergängig.

Ein wenig schwerer lässt sich der Knopf bei heißen Getränken auch beim ersten Öffnen betätigen. Der Dampf im Inneren baut einen Gegendruck zum Verschluss auf, der das Eindrücken beim Ersten Mal erschwert. Entweicht der überschüssige Dampf und der Verschluss ist beim nächsten Öffnen wieder so leichtgängig, wie Du es vom Travel Mug erwarten darfst.

Zudem kann etwas heißer Dampf aus der Deckelöffnung austreten. Das ist bei Heißgetränken in Isolierbechern aber völlig nochmal. Deshalb solltest Du den Thermobecher nach Möglichkeit beim Öffnen nicht direkt unter der Nase haben.

Außerdem solltest Du den Emsa Thermobecher nie bis zum Rand füllen. Der Deckel versenkt sich ein Stück in den Becher, wenn Du ihn draufschraubst. Ist zu viel Flüssigkeit im Emsa Trinkbecher, läuft er beim Schrauben über.

Unser Testfazit zum Emsa Thermobecher

Der Emsa Travel Mug ist ein grundsolider Isolierbecher aus hochwertigen Materialien in bester Verarbeitung und mit einer hervorragenden Alltagstauglichkeit. Sein besonderer Pluspunkt ist die 360°-Trinköffnung, durch die Du wie bei einer richtigen Tasse von allen Seiten trinken kannst. Außerdem ist der Emsa Kaffeebecher spülmaschinentauglich und damit im Handumdrehen wieder blitzsauber.

Der Hersteller der Emsa Thermobecher punktet darüber hinaus mit einer nachhaltigen und umweltbewussten Produktion und Firmenphilosophie.

Deshalb ist der Emsa Travelmug für uns absolut empfehlenswert und bekommt ein klares „Daumen hoch“ für sein respektables Preis-Leistungs-Verhältnis.

Weitere Modelle der Emsa Trinkbecher

Es soll ein Emsa Thermobecher sein, aber der Travel Mug passt nicht zu Dir? Dann sind diese Kollegen des Emsa 513361 vielleicht passende Begleiter:

Emsa Travel Mug Fun

Der Emsa Travel Mug Fun ist aus Kunststoff mit einer Heiß-Kalt-Isolierung von 2 bzw. 4 Stunden und einem eleganten Design, das mit dem Red Dot Award 2014 ausgezeichnet wurde.

Emsa City Mug

Emsa City Mug für Büro und Home Office mit den perfekten Maßen für Pad-Maschinen und Kaffeevollautomaten und einem Fassungsvermögen von 200ml.

Die solltest Du Dir also unbedingt anschauen, wenn der Travel Mug von Emsa nicht zu Dir passt. Und welcher soll es für Dich sein? Emsa City Mug, Travel Mug oder doch der Travel Mug Fun?

Die Emsa-Thermobecher sind nichts für dich?

Dann schau doch mal bei unserem Thermobecher-Test vorbei. Dort stellen wir auch Thermobecher anderer Hersteller vor.

Das könnte dich auch interessieren